Trust Equestrian Sweet Iron Baby Pelham arretiert

Das Pelham Seitenstück kombiniert die Wirkung einer

Trense und eines Kandarenzaumes. Das Gebiss hat ein

Seitenstück, kann aber mit einem oder zwei Zügeln

geritten werden. Wenn Sie sich für das Reiten mit einem

Zügel entscheiden, wird ein Pelhamriemen benötigt, um

die Gebissringe mit den Ringen der Schenkel zu

verbinden. Je länger die Schenkel sind, desto schärfer ist

die Wirkung. Das Baby-Pelham hat kurze Schenkel und

ist daher weniger scharf als das normale Pelham. Ein

Pelham wird vor allem bei starken Pferden verwendet, bei

Pferden mit zu wenig Platz im Maul für zwei Mundstücke

oder bei Pferden, die sich an einen Kandarenzaum gewöhnen müssen.

 

Die Sweet Iron Gebisse sind aus Stahl gefertigt

und haben eine erkennbare blaue Farbe. Sweet

Iron entwickelt durch Kontakt mit (Luft-) Feuchtigkeit

Oberflächenrost der süßlich schmeckt und auf

natürliche Weise die Speichelproduktion anregt.

Das Pferd wird mehr schäumen, wodurch es das

Gebiss besser annimmt. Durch diese

Rostentwickelung (Oxidation) ändert sich die blaue

Farbe des TRUST Gebisses in silber/gräulich bis

braun. Das Sweet Iron Gebiss wird bei

vorübergehender Nichtverwendung eine dünne

orange-braune Rostschicht auf dem Mundstück

bilden. Diese kann mit einem feuchten Tuch einfach

entfernt werden.

Sweet Iron Gebisse sind für die meinsten Pferde

geeignet.

Das Sweet Iron Gebiss verfügt über die meisten

Variationen an Mundstücken, jedes mit seiner

eigenen spezifischen Wirkung.

Mehr anzeigen Weniger zeigen
CHF179.00