Letmyl Intensivpflege für Pferde

Das Sommerekzem macht sich vor allem an M�hnenkamm, Schweifr�be und Bauchnaht bemerkbar. Juckreizbedingtes Scheuern f�hrt dann h�ufig zu Haarlosigkeit, Entz�ndungen und offenen Hautstellen. Diese k�nnen f�r das Tier sehr schmerzhaft sein. Die Anwendung von letmyl lindert den Juckreiz und vermindert daduch das Aufscheuern der betroffenen Stellen. Es wirkt antiseptisch, wehrt Insekten ab und f�rdert die Wundheilung. Einsatzgebiet Bei Sommerekzem und Mauke, spr�der und irritierter Pferdehaut sowie unterst�tzend bei Hautentz�ndungen. Auch vorbeugend sehr empfehlenswert. Symptome Extremer und st�ndiger Juckreiz, besonders an warmen Tagen (Schwitzen) und in den vemehrten Flugzeiten der Kriebelm�cke, die durch ihre Stiche den Juckreiz ausl�st. Abbrechen von Langhaaren, z. B. an M�hne und Schweif, und h�ssliche oder kahle Stellen, die sich rasch zu n�ssenden, blutenden Wunden entwickeln k�nnen. Wirkungsweise Die nat�rlichen, dopingfreien Wirkstoffe von letmyl f�hren schnell zu einer Beruhigung der angegriffenen Hautpartien. Der Juckreiz wird gelindert, die Wundheilung unterst�tzt. Dar�ber hinaus wehrt Nelken�l effektiv Insekten ab. Hinweis Nur zur �u�eren Anwendung. Darf nicht in die Augen gelangen. Nicht in offene Wunden einreiben. W�hrend der Behandlung kann es zu Schuppenbildung und R�tungen der Haut kommen; dies bedarf keiner besonderen Ma�nahme. Nicht �ber 30 �C lagern.

Das Sommerekzem macht sich vor allem an M�hnenkamm, Schweifr�be und Bauchnaht bemerkbar. Juckreizbedingtes Scheuern f�hrt dann h�ufig zu Haarlosigkeit, Entz�ndungen und offenen Hautstellen. Diese k�nnen f�r das Tier sehr schmerzhaft sein.

Die Anwendung von letmyl lindert den Juckreiz und vermindert daduch das Aufscheuern der betroffenen Stellen. Es wirkt antiseptisch, wehrt Insekten ab und f�rdert die Wundheilung.

Einsatzgebiet

Bei Sommerekzem und Mauke, spr�der und irritierter Pferdehaut sowie unterst�tzend bei Hautentz�ndungen. Auch vorbeugend sehr empfehlenswert.

Symptome

Extremer und st�ndiger Juckreiz, besonders an warmen Tagen (Schwitzen) und in den vemehrten Flugzeiten der Kriebelm�cke, die durch ihre Stiche den Juckreiz ausl�st. Abbrechen von Langhaaren, z. B. an M�hne und Schweif, und h�ssliche oder kahle Stellen, die sich rasch zu n�ssenden, blutenden Wunden entwickeln k�nnen.

Wirkungsweise

Die nat�rlichen, dopingfreien Wirkstoffe von letmyl f�hren schnell zu einer Beruhigung der angegriffenen Hautpartien.
Der Juckreiz wird gelindert, die Wundheilung unterst�tzt.
Dar�ber hinaus wehrt Nelken�l effektiv Insekten ab.

Hinweis

Nur zur �u�eren Anwendung. Darf nicht in die Augen gelangen. Nicht in offene Wunden einreiben. W�hrend der Behandlung kann es zu Schuppenbildung und R�tungen der Haut kommen; dies bedarf keiner besonderen Ma�nahme. Nicht �ber 30 �C lagern.

Mehr anzeigen Weniger zeigen
CHF49.00