Trust Equestrian Inno Sense Schenkeltrense mit Zungenfreiheit

Die Schenkeltrense hat lange Stege, mit einem festen

Ring zur Befestigung des Zügels. Durch diese Form wird

mehr Druck auf die Wangen des Pferdes ausgeübt.

Dadurch lässt sich ein Pferd leichter wenden und das

Gebiss kann nicht so leicht durch das Maul gezogen

werden. Darüber hinaus liegt das Gebiss ruhig und stabil

im Maul. Die Schenkeltrense ist ein ideales Gebiss für

junge oder sehr heiße Pferde, die Stellung und Biegung

nicht so gut verstehen. Die geraden Teile des Seitenstücks

sind leicht nach außen gebogen, sodass sie nicht mit der

Seite des Pferdekopfes in Berührung kommen können.

Es ist wichtig, dass das Gebiss so im Maul liegt, dass die

Stege nach außen zeigen, damit sie keine Wunden

verursachen können.

 

Gebisse der Inno Sense Linie können für die

meisten Pferde eingesetzt werden und eignen sich

besonders für junge Pferde und/ oder Pferde mit

einem empfindlichen Maul. Der eingesetzte

Kunststoff wurde von der FDA (US Food and Drug

Administration) für unbedenklich erklärt, d.h. dass

das Material keine Weichmacher enthält und weder

für Mensch noch Tier schädlich ist.

Beim Einsatz eines Inno Sense Gebisses kommt es

zur vertrauensvollen und geschmeidigen Anlehnung

zwischen Pferdemaul und Reiterhand.

Randnotiz: Inno Sense Mundstücke sind im

Gegensatz zu Mundstücken aus Metall deutlich

weicher. Das lieben die meisten Pferde an diesen

Gebissen. Jedoch sind Pferdezähne wesentlich

härter als Kunststoff und können sie die Lebensdauer

eines Inno Sense Mundstücks verkürzen. Wenn

das Gebiss korrekt im zahnfreien Bereich platziert

wird, ist eine Beschädigung des Mundstücks eher

unwahrscheinlich, aber durch scharfkantige Zähne

nicht ausgeschlossen. Solche Schäden werden

nicht als Herstellungsfehler betrachtet.

show more show less
CHF139.00